Klare Nacht
Usedom
4°C
 

Kräuterkurs "Frühjahrsputz"

04.04.2020 | 10:00 Uhr - 16:00 Uhr | Entdecken Sie bei einer Kräuterwanderung in und um meinen Kräutergarten in Prätenow, die Kraft der Frühlingskräuter wie Brennnessel, Bärlauch, Löwenzahn und viele mehr! Wir werden einen Entgiftungstee, Entgiftungstinktur, Frischpresssäfte und ein natürliches Desinfektionsmittel herstellen. Genießen Sie dabei ein 3-Gänge-Wildkräutermenü.

Der Preis pro Person (inklusive aller Kosten) beträgt 65,00 € | Hier geht es zur Anmeldung »

QR-Code

Ursprünglich war der QR-Code (englisch: Quick Rresponse = schnelle Antwort) für die Automobilfertigung beim Toyota-Konzern gedacht. Entwickelt wurde der zweidimensionale Strichcode dazu 1994 von der japanischen Firma Denso Wave.

Aus den schwarzen und weißen Punkten der quadratischen Matrix entsteht der QR-Code. In drei der vier Ecken des QR-Codes befinden sich Extramarkierungen, welche den jeweiligen Lesegeräten bei der Erfassung als Orientierung dienen. Der besonderer Vorzug des QR-Codes ist, dass die kodierten Daten durch einen fehlerkorrigierenden Code geschützt sind. So mit ist auch noch eine Dekodierung bei einem Verlust von bis zu 30% des QR-Codes möglich!

Der QR-Code wird mit der Kamera des jeweiligen Mobiltelefons beziehungsweise Smartphones oder Tablet-PCs und einer speziellen Software, dem «QR-Code Reader», gelesen. Diesen Vorgang nennt man auch «Mobile-Tagging». Einen «QR-Code Reader» kann man für fast alle mobilen Betriebssysteme beziehungsweise mobilen Endgeräte größtenteils kostenlos erhalten.

App-/Anwendungsstores
Wenn Sie wissen, mit welchem Gerätebetriebssystem Ihr Mobil- oder Smartphone beziehungsweise Tablet-PC arbeitet, dann können Sie hier den richtigen App-/Anwendungsstore auswählen:

Kräuter | Verbena | App-/AnwendungsstoreKräuter | Verbena | App-/AnwendungsstoreKräuter | Verbena | App-/AnwendungsstoreKräuter | Verbena | App-/Anwendungsstore